Die top 3 Osterdeko Trends für 2016

Osterdeko Trends 2016

Schlichtheit trifft Eleganz – Die drei schönsten Deko-Trends für die Osterzeit

Das morgendliche Vogelgezwitscher und die ersten warmen Sonnenstrahlen begrüßen langsam den Frühling. Die schönste Jahreszeit ist gekommen und nur noch wenige Tage trennen uns von dem darauffolgenden Osterfest.
So möchte ich euch einige Impressionen meiner drei persönlichen Top  Trends zur österlichen Frühlingsdekoration  vorstellen.

Nach wie vor sehen wir die klassischen Farben wie grün und gelb in Kombination mit Osterhasen, Eiern und bunten Blumen. Jedoch kommen dieses Jahr weitere Farb- und Materialtrends hinzu und es geht zurück zum Natürlichen.

Pastell  – Der neue Osterdeko-Farbtrend

Pastelltöne sind in diesem Jahr nicht nur an Kleidung oder als Haarfarbe angesagt, sondern begeistern auch in der Osterdekoration. Überall lachen mich helle und zarte Töne an, die dem Zuhause und der Ostertafel  eine Frische  verleihen und ihn  zu einem stilvollen und natürlich wirkenden Ort verzaubern.
Ob frische Blüten oder gefärbte Ostereier, die angesagten Pastelltöne wie rosé, hellblau, gelb oder mintgrün ergeben in Kombination ein harmonisches Bild zum Frühlingsfest. Zudem geht es zurück zu natürlichen Materialien.

 

Osterdekoration mit Pastellfarben

Osterdekoration mit Pastellfarben

Osterhasen überall

Ein ganz angesagter Trend zu Ostern 2016 sind Hasen-Prints auf Kissen. Überall sieht man Kissen dekoriert, die die verschiedensten Häschen abbilden und den Osterschmuck kreativ und neu ergänzen.
Sie begeistern jung und alt und auch mich konnte diese witzige Deko-Idee überzeugen, denn so kann man Ostern sogar auf seine Polstermöbel oder Betten bringen.
Farblich passen sich die meisten ebenfalls dem Pastell-Trend an und lassen sich super überall positionieren, da sie in den unterschiedlichsten Größen und Formen erhältlich sind.

Ach, du dickes Ei….

Ostereier dürfen auch dieses Ostern in keiner Dekoration fehlen und so gibt es auch dieses Jahr neue Trends und Ideen.
Da dieses Jahr die Rückkehr zum Natürlichen ein großes Thema ist, ist dieser Trend auch in den Ostereiern zu erkennen. Weiße nicht eingefärbte Hühnereier werden gemeinsam mit bunten pastelligen kleineren Vogeleiern kombiniert. Diese kann man in Vogelnestern aus Heu oder in Körbchen mit Federn drapieren, um ein elegantes und frisches Bild entstehen zu lassen.
Auch Eierbecher werden dieses Jahr durch bunt angemalte Eierpaletten ersetzt.
Zudem sind abgebrochene Eierschalen z.B. aus Porzellan absolut angesagt und könnten die Dekoration der Ostertafel ergänzen und noch eleganter machen.

Ich bin absolut begeistert von den diesjährigen Deko-Trends zu Ostern. Neben pastelligen Farben finden wir natürliche Materialien wie abgenutztes Holz und Heu in Kombination mit Porzellanfiguren. Dieser Stilmix lässt einen völlig neuen Look entstehen und bringt Eleganz in das diesjährige  Osterfest.

Mit der Dekoration zu Ostern wird es frühlingshaft und richtig bunt in Haus. Unserem Kunsthandwerker ist es erneut gelungen mit höchstem Gespür und großem Geschick die zarte Formensprache der Frühlingsblüten mit deren Pastellfarben in einer Kerze abzubilden, um die Frühlingsstimmung zum Zeitpunkt des österlichen Festes anzuregen.

Welche Idee gefällt euch am besten?

Liebe Ostergrüße und ein freudiges Eiersuchen!

Angelina

 

 

 

Leave a Comment